Leserdebatte : Die besten Fußballfilme sind gekürt - aber was meinen Sie?

Und die Gewinner sind...! "Maradona par Kusturica" und "Fimpen, der Knirps" wurden beim "11mm"-Fußballfilmfestival zu den besten Fußballfilmen aller Zeiten gekürt. Aber was meinen Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser, fallen Ihnen womöglich noch bessere Filme ein?

Die Juroren Jan Tilman Schwab und Jasmin Tabatabai mit dem 11mm-Preis für den besten Fußballfilm aller Zeiten. Es siegten "Maradona par Kusturica" und "Fimpen, der Knirps".
Die Juroren Jan Tilman Schwab und Jasmin Tabatabai mit dem 11mm-Preis für den besten Fußballfilm aller Zeiten. Es siegten...Foto: Matthias Koch

Im vollbesetzten Festivalkino Babylon sind am Montagabend beim Internationalen Fussballfilmfestival "11mm" die "Besten Fußballfilme aller Zeiten" ausgezeichnet worden. Eine Jury, zu der unter anderem die Schauspielerin Jasmin Tabatabei, die Musiker Thees Ullmann und Nick Howard sowie die Fußball-Profis Fabian Lustenberger (Hertha BSC) und Michael Parensen. (1. FC Union) gehörten, wählte die Sieger aus:

Bester Fußball-Dokumentarfilm aller Zeiten: "Maradona par Kusturica" von Emir Kusturica (Spanien 2008). (Mehr zum Film hier.)

Bester Fußball-Spielfilm aller Zeiten: "Fimpen, der Knirps" von Bo Widerberg (Schweden 1973). (Mehr zum Film hier.)

Am heutigen Dienstag werden beide Siegerfilme noch einmal im Kino Babylon in der Rosa-Luxemburg-Straße 30 in Mitte gezeigt: "Fimpen" um 18:00 Uhr, "Maradona" um 20:00 Uhr.

Was meinen Sie, liebe Leserinnen, liebe Leser? Halten Sie die beiden prämierten Fußballfilme auch für die besten? Oder denken Sie, dass eher andere Filme die Preise verdient hätten? Kommentieren und diskutieren Sie mit. Nutzen Sie dazu bitte die einfach zu bedienende Kommentarfunktion etwas weiter unten auf der Seite.

3 Kommentare

Neuester Kommentar