LETZTE TRANSFERS : Stuttgart holt Kuzmanovic, Raitala geht nach Hoffenheim

Der VfB Stuttgart hat sein Team kurz vor Transferschluss noch einmal verstärkt. Für sieben Millionen Euro verpflichtete der Bundesligist den 21 Jahre alten Zdravko Kuzmanovic vom AC Florenz. Der in der Schweiz geborene Serbe gilt als Spieler der Zukunft: zweikampfstark und technisch versiert. „Wir haben ihn seit seiner Zeit in Basel verfolgt“, sagte Stuttgarts Sportdirektor Horst Heldt. „In Florenz hat er einen komentenhaften Aufstieg erlebt und 90 Pflichtspiele gemacht.“ Er soll in Stuttgart die Lücke füllen, die Martin Lanigs Verletzung im Mittelfeld gerissen hat.

Die TSG Hoffenheim hat wenige Stunden vor Ablauf der Wechselfrist den finnischen Nationalspieler Jukka Raitala ausgeliehen. Der 20-Jährige wechselt vorerst für ein Jahr vom Erstligisten HJK Helsinki zur TSG.

Innerhalb der Liga wechselt Maxim Choupo-Moting. Der 20 Jahre alte Stürmer wird vom Hamburger SV für ein Jahr an den 1.FC Nürnberg ausgeliehen. „Wir freuen uns, mit ihm wieder einen Stürmer dazu gewonnen zu haben, der uns helfen wird, unser Ziel Klassenerhalt zu erreichen“, sagte Nürnbergs Trainer Michael Oenning. (tru/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben