Sport : Letzter Test vor der WM gegen die Slowakei

Zwei Wochen vor Beginn der Weltmeisterschaft in Norwegen und Dänemark (29. November bis 12. Dezember) steht für das deutsche Frauenteam gegen die Slowakei die WM-Generalprobe (1. Spiel nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe) an. "Ich erwarte von einigen Spielerinnen eine Leistungssteigerung. Gerade für Andrea Bölk sind das gute Gelegenheiten, um sich einzuspielen ", erklärte Bundestrainer Lothar Doering. Die 31-jährige Bölk vom Buxtehuder SV, die Doering vor drei Monaten zu einem internationalen Comeback überredete, hatte zuletzt wegen einer Knie-Operation pausieren müssen. Aufgrund der Achillessehnen-Verletzung der etatmäßigen Regisseurin Franziska Heinz (Dortmund) spielt Bölk als Spielmacherin. Bei der WM muss das Doering-Team mindestens Platz fünf erreichen, um das Ticket für Olympischen Spiele 2000 in Sydney zu sichern. Die deutsche Mannschaft trifft in der Vorrundengruppe C auf WM-Gastgeber Dänemark, Mazedonien, Japan, Argentinien und Angola.

0 Kommentare

Neuester Kommentar