Leverkusen : Verwirrung um Roque Juniors Vertrag

Bei Bayer Leverkusen wundert man sich über verwirrende Aussagen von Verteidiger Roque Junior, der zurzeit in Brasilien an seinem Comeback arbeitet.

Nürnberg - Trotz seiner Abwesenheit sorgt der brasilianische Verteidiger Roque Junior mit seinen Zukunftsplanungen bei Bundesligist Bayer 04 Leverkusen für Verwunderung. "Wenn ich nicht in Deutschland bleibe, dann auf jeden Fall noch vier Jahre in Europa. Mein Vertrag bei Bayer läuft noch drei Jahre und ich würde ihn gerne erfüllen", sagte der 30-Jährige dem "Kicker". Über diese Äußerung wunderte sich Bayers Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser, da für ihn eindeutig ist, dass Roque Juniors Vertrag in Leverkusen mit dem Saisonende am 30. Juni 2007 endet.

Roque Junior befindet sich zurzeit in Brasilien, wo er sich aufgrund anhaltender Achillessehnenprobleme Ende Juni operieren ließ und seitdem an seinem Comeback arbeitet. Möglicherweise bekommt Holzhäuser aber schon bald die Möglichkeit zu einem persönlichen Gespräch, um die Sachlage zu klären. "Ich bin fast soweit. Vergangene Woche habe ich mit Balltraining begonnen. Wenn alles gut geht, komme ich in dieser Woche zurück", sagte der 46-fache brasilianische Nationalspieler. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben