Sport : Live aus dem Stadion

-

Von Marcel Reif

DER 23. SPIELTAG

Was macht jetzt so ein Mann, so ein Trainer wie Klaus Augenthaler? Soll er Jens Nowotny, den verdienten Meister der Leverkusener draußen lassen, weil ihm Spielpraxis fehlt? Dann wäre er herzlos, und die Frage, wie einer Spielpraxis bekommen soll, unbeantwortet. Andererseits, sollten nicht immer die derzeit Besten spielen? Was machen mit Juan, den er auf der Außenbahn braucht, der aber auf der Innenbahn spielen will, weil er dort eine Chance auf die brasilianische Nationalmannschaft hat. Soll er ihm sagen, dass so eine Fußballmannschaft kein Kindergarten ist? Dann könnte Juan mit einigem Recht auf den gewichtigen Boss verweisen, der zumindest infantile Sprache vorlebt und die Mannschaft mit einem handwerklich interessanten Experiment sowohl an die Wand nageln wie auch fallen lassen möchte. Nun ja, der Calmund… Fußball-Trainer, ein Traumberuf? Ja, schon – wenn man berücksichtigt, dass nicht alle Träume schön sind.

Augenthaler wählt einen Weg. Stellte gestern gegen Bayern München Nowotny auf und Juan auf die Innenbahn. Und, wird nun alles gut, nach glänzender Hinrunde und einer bisherigen Rückrundenbilanz, die an den letztjährigen Kampf gegen den Abstieg gemahnt? Man weiß es nicht, man weiß es nicht. Man weiß ja auch nicht, warum die Geister der vorherigen Saison wieder Platz nehmen durften in Leverkusen. Niemand hat sie gerufen, aber los wird man sie so schnell auch nicht. Auf einmal ist wieder die Rede von Cliquen und Neid. Reife sieht anders aus. Erklärungen? Hm, zumindest eine Feststellung: Ein Meisterschaftskandidat war Bayer trotz des Tabellenstandes der Vorrunde nicht. Vielleicht hilft ja Nüchternheit gegen die Geister. Noch mal zurück zu Augenthaler. Nowotny hat ein gutes Spiel gemacht. Und was hat es genutzt? Er verletzte sich. Juan wäre auf der Außenbahn am besten aufgehoben gewesen. Der Rest kriegte die Klatsche gegen die Bayern. So viel zu Macht und Fortune im Traumjob.

Der Fernsehreporter Marcel Reif kommentiert im Tagesspiegel jeden Sonntag die Bundesliga.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben