Sport : Live aus dem Stadion

-

Von Marcel Reif

DER 26. SPIELTAG

So richtig glaube ich ja nicht mehr, dass der VfB Stuttgart noch Meister wird in dieser Saison. Unabhängig, wie er heute gegen die Bremer spielen wird. Dass die wiederum doch nicht Meister werden in dieser Saison, glaube ich allerdings auch nicht, unabhängig davon, wie sie heute … Aber zurück zum VfB. Hat nicht Trainer Felix Magath noch die Parole ausgegeben, den Titel holen zu wollen? Aber hat ihn jemand ernst genommen? Natürlich nicht, womit Magath auf jeden Fall sein ganz persönliches verbales Meisterstück gelungen ist. Denn wie sieht die kühle Stuttgarter Bilanz aus? Trübe, weil sie nicht mehr mitmachen dürfen ind der Champions League und im im Pokal und Platz eins nicht mehr erklimmen können – mithin eine verlorene Saison.

Nur Magath sieht das anders, hat Recht damit und lässt Spaß walten bis zum Ende. Und sie werden ihn haben, den Spaß, und die Kuranyis und Hinkels, die gerade in einer Hamburger Illustrierten in einem Anfall potenzierten Unsinns als Jugend in der Krise dargestellt wurden, können unbekümmert machen, was Jugend machen darf: auch mal Fehler. Es wird ihr Schaden nicht sein und der Schaden des deutschen Fußballs erst recht nicht.

Was lehrt uns diese Saison, nun, da heute die Protagonisten des Jahres aufeinandertreffen? Dass Gelassenheit eine Tugend ist, mit der man sehr weit kommt. Werder sogar zum Titel, mutmaßlich. Wie unaufgeregt haben sie dort die unfreundlichen Übernahmeversuche Schalkes hingenommen, wie souverän die Realität, Geld nicht drucken zu können. Sie haben einfach die Wirklichkeit angeschaut, die Phantasie bemüht, und herausgekommen ist Glück. War Jammern und Wehklage zu hören aus Bremen, aus Stuttgart über die Schlechtigkeit der Welt? Nicht ein Ton. Plusterte sich jemand auf, spreizte sich ein Pfau? Die Trainer Schaaf und Magath doch nicht, wissen die überhaupt, was Aufplustern ist? Wohingegen die Herren Lemke hier und Mayer-Vorfelder dort, die in der Vergangenheit so gern so laut gesprochen haben, still schweigen. Ein Zusammenhang zum Erfolg? Auf jeden Fall kann, wer in dieser Saison von Werder lernt und vom VfB, siegen lernen.

Der Fernsehreporter Marcel Reif kommentiert im Tagesspiegel jeden Sonntag die Bundesliga.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben