Sport : Live aus dem Stadion

Die Bundesliga kommentiert

Marcel Reif

Gut möglich, dass der VfB Stuttgart am Ende dieser fußballerisch noch etwas diffusen Saison ganz oben in der Tabelle steht. Gut möglich, dass er sich dabei als die am wenigsten wankelmütige Mannschaft entpuppt. Als Qualitätsurteil sollte man das allerdings nicht unbedingt werten. Hilfreich auf dem Weg nach oben könnte nämlich ein wenig mehr Konsequenz in der Spielanlage sein, oder ist es etwa Absicht, dass der VfB nach gutem, beherrschendem Beginn voller feinem Kombinationsspiel etwas schläfrig weitermacht und die Dominanz gefährdet? Das muss nicht immer gut gehen, wie gegen Bayer Leverkusen, nicht immer ist der Gegner so weit von den eigenen Ansprüchen entfernt, wie das Team Klaus Augenthalers.

Aber schön, dass man’s so noch sagen darf. Augenthaler selbst steht ja nicht unter Verdacht, die Dinge anders zu benennen, als alle Welt sie gesehen hat. Selbstverständlich ist das offensichtlich nicht mehr. Anderenorts, etwa beim Branchenführer und Vordenker FC Bayern München, hat man mehr den Eindruck, als existiere so etwas wir der gefühlte Sieg. Will sagen: Die Bewertung der eigenen Darbietung weicht doch erheblich von der aller anderen ab. Der spielerische Aufschwung, den Trainer Felix Magath, in erstaunlicher Regelmäßigkeit festzustellen glaubt, also mir ist er bislang verborgen geblieben. Oder habe ich irgendeinen Schuss nicht gehört? Ist beschlossen worden, dass die Übernachtungsfrage unserer Nationalmannschaft bei der WM 2006 wichtiger ist als Art und Weise unseres Fußballspiels? Dann allerdings, habe ich den Verdacht, dass es noch etwas dauern wird, bis sich der deutsche Fußball wieder berappelt hat.

Zurück zum Spiel in Stuttgart. Da spielte ja in etwa das Beste, was der deutsche Ligafußball derzeit zu bieten hat. Ja, ja, ich weiß schon, vom VfL Wolfsburg mal abgesehen. Und wie spielte diese Elite? Übers Feld trabend die Leverkusener, uninspiriert, willensschwach, harmlos. Und der VfB agierte genügsam. Ja, wenn uns das genügt, dann können wir weiter diskutieren, wo das Mannschaftshotel der Nationalelf zu stehen hat.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben