Live-Blog : EM-Auslosung: Deutschland erwischt die schwerste Gruppe

Deutschland trifft bei der EM-Endrunde auf die Niederlande, Portugal und Dänemark, wie die Auslosung am Freitagabend in Kiew ergab. Damit hat das Team von Joachim Löw die schwerste Gruppe erwischt.

von
Marco van Basten hat das deutsche Los in der Hand. Der ehemalige Weltklassestürmer zog Deutschland in die schwerste Gruppe... zu seinen Landsleuten aus den Niederlanden.Weitere Bilder anzeigen
Foto: rtr
02.12.2011 18:19Marco van Basten hat das deutsche Los in der Hand. Der ehemalige Weltklassestürmer zog Deutschland in die schwerste Gruppe... zu...

Das ging jetzt alles ziemlich schnell. Daher alle Gruppen noch einmal in einer Übersicht:

Gruppe A: Polen, Tschechien, Griechenland und Russland

Gruppe B: DEUTSCHLAND, Niederlande, Portugal und Dänemark

Gruppe C: Spanien, Irland, Kroatien und Italien

Gruppe D: Ukraine, Schweden, Frankreich und England

Eine ausführliche Übersicht über die einzelnen Teilnehmer finden Sie hier.

18:55 UHR: In Gruppe C wird Italien gelost. Damit bleibt England für die Gruppe D übrig.

18:54 UHR: DEUTSCHLAND! Da hat das Team von Joachim Löw eine schwere Gruppe erwischt. Aber das Team von Joachim Löw hat die Niederlande ja kürzlich erst demontiert.

18:54 UHR: Gruppe B mit den Niederlanden, Portugal und Dänemark wird komplettiert durch...

18:53 UHR: ... Russland hinzu.

18:52 UHR: Zu Gruppe A mit Polen, Griechenland und Tschechien kommt...

18:50UHR: Jetzt wirds ernst: Nun kommt der Lostopf zwei mit Deutschland dran.

18:49 UHR: Kroatien gesellt sich in Gruppe C zu Spanien und Irland. Somit bleibt Schweden für die Gruppe D übrig.

18:46 UHR: Als drittes Team wird Griechenland in die Gruppe A zu Polen und Dänemark gelost, während Portugal in Gruppe B auf Dänemark und die Niederlande trifft. Portugal und Dänemark trafen bereits in der Qualifikation für die EM aufeinander.

18:44 UHR: Zudem zieht der Franzose seine Landsleute in die Gruppe D zu der Ukraine, sodass Irland in einer Gruppe mit Weltmeister Spanien landet.

18:42 UHR: Zinedine Zidane zieht Tschechien in die Gruppe A zum Gastgeber aus Polen, sowie Dänemark in Gruppe B zu den Niederlanden.

18:40 UHR: Marco van Basten zieht die Niederlande als Gruppenkopf für die Gruppe B. Spanien ist damit in der Gruppe C. Derweil spricht ihn Infantino noch einmal auf sein legendäres Tor an. Doch der ehemalige Mittelstürmer behauptet mit einem Lächeln im Gesicht, dass er sich daran gar nicht mehr erinnern könne.

18:37 UHR: Im Anschluss erklärt Infantino die Auslosungsprozedur. Neben der sportlichen Frage, gegen wen eine Mannschaft spielt, hat die Auslosung auch logistische Folgen aufgrund der großen Abstände zwischen den einzelnen Austragungsorten in Polen und der Ukraine.

18:35 UHR: UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino erinnert an den kürzlich verstorbenen walisischen Nationaltrainer Gary Speed, der erhängt in seinem Wohnhaus aufgefunden wurde.

18:32 UHR: Im Anschluss werden die 16 Telnehmer kurz vorgestellt.

18:30 UHR: Nach einem kurzen Video betritt UEFA-Präsident Michel Platini die Bühne.

18:28 UHR: Der legändäre Stabhochspringer und Weltrekordhalter Sergei Bubka steht strahlend auf der Bühne und erzählt, wie sehr er sich auf das Turnier freut.

18:25 UHR: Der offizielle Spielball "Tango 2012" wird vorgestellt.

18:23 UHR: Piotr Sobczynski spricht Marco van Basten auf sein legendäres Tor aus spitzem Winkel an. Der Niederländer berichtet über seine Erinnerungen an das Turnier von 1988.

18:22 UHR: Auch Marco van Basten (Sieger 1988), Peter Schmeichel (1992) und Zinedine Zidane (2000) sind mit dabei.

18:18 UHR: Nun betreten Vertreter der jeweiligen früheren Europameister die Bühne. Mit dabei: Paul Breitner und Horst Hrubesch.

18:14 UHR: Es folgt eine musikalische Darbietung.

18:11 UHR: Die Stadien und Städte der zwei gastgebenden Länder werden kurz vorgestellt.

18:08 UHR: Als Moderatoren begleiten Olga Freimut und Piotr Sobczynski die Zeremonie. Beide sind bekannte TV-Moderatoren aus den beiden Gastgeberländern.

18:06 UHR: Wiktor Janukowytsch, Präsident der Ukraine, eröffnet die Zeremonie und begrüßt die geladenen Gäste.

18:05 UHR: Als erstes werden die beiden Gruppenköpfe Spanien und die Niederlande in die Gruppen B und C gelost. Die Gruppenköpfe der Gruppe A (Polen) und D (Ukraine) stehen bereits fest.

17:59 UHR: In Kiew nutzten unterdessen einige Ukrainerinnen die Aufmerksamkeit rund um die Auslosung, um gegen die angeblich geplante Legalisierung der Prostitution in der Ukraine zu protestieren.

17:55 UHR: Auch Bayern-Trainer Jupp Heynckes ist nicht bange vor einer eventuellen schweren Gruppe: „Für die deutsche Nationalmannschaft spielt das keine Rolle, die sind so gut, dass wir uns da durchsetzen. Egal in welcher Gruppe“. Die Deutschen Mannschaft könnte zum Beispiel in eine Gruppe mit Welt- und Europameister Spanien, sowie Portugal und Frankreich gelost werden.

17:50 UHR: In zehn Minuten beginnt die Zeremonie zur Auslosung der Gruppen für die Fußball-Europameisterschaft 2012 in Polen und der Ukraine. Gelost werden vier Gruppen mit je vier Mannschaften. Als Gruppenkopf gesetzt sind neben den beiden Gastgeberländern aus Polen und der Ukraine auch Europa - und Weltmeister Spanien sowie die Niederlande. Deutschland, dass sich in Lostopf zwei befindet, droht eine schwere Gruppe. Doch Bundestrainer Joachim Löw sieht der Auslosung gelassen entgegen: "Ich lasse ich mich einfach überraschen. Danach können wir loslegen mit den letzten Planungen für die EM.“ Der Optimismus von Löw ist nicht unbegründet. Die Deutsche Mannschaft hat eine tadellose Qualifikation mit zehn Siegen aus zehn Spielen hingelegt, zudem wurde Mitfavorit Niederlande im letzten Länderspiel des Jahres klar mit 3:0 bezwungen. "Wir sind Mitfavorit auf den Titel", sagt Löw. Die Europameisterschaft beginnt am 8. Juni 2012. Das Finale findet am 1. Juli 2012 in Kiew statt.

7 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben