Live-Debatte zu Hertha BSC : 2:2 - Hertha kassiert Ausgleich in vorletzter Minute

Hertha BSC hat sich beim 1. FC Nürnberg teuer verkauft und einen Punkt geholt. Lesen Sie hier noch einmal nach, was sich in den 90 Minuten von Nürnberg getan hat.

von
Späte Dusche: Nach dem 2:2 in vorletzter Minute haben die Berliner nun vier Punkte auf dem Konto und stehen auf Platz sechs.
Späte Dusche: Nach dem 2:2 in vorletzter Minute haben die Berliner nun vier Punkte auf dem Konto und stehen auf Platz sechs.Foto: afp

17:58 Uhr: Mit einem Verweis auf den Bericht zum Spiel zwischen dem 1. FC Nürnberg und Hertha BSC verabschieden wir uns an dieser Stelle. Sie können natürlich trotzdem weiterhin unter dem Artikel mit anderen Tagesspiegel-Lesern über Hertha BSC und das Spiel gegen den 1. FC Nürnberg diskutieren.

17.28 Uhr: In zwei Minuten beginnt die Abschlussbegegnung des zweiten Spieltages zwischen Borussia Dortmund und Aufsteiger Eintracht Braunschweig. Der Bericht zum Herthaspiel folgt in rund zwanzig Minuten.

17.17 Uhr: Abpfiff, dass Spiel endet 2:2.

17.16 Uhr: Nürnberg bekommt einen lächerlichen Freistoß an der Strafraumgrenze- und gleicht aus. Nachspielzeit nach sechs Wechseln, einem Elfmeter und drei Toren: Eine Minute.

17.09 Uhr: John Anthony Brooks kommt für Alexander Baumjohann, um die Abwehr zu verstärken (82.).

17.05 Uhr: Pinola bringt Baumjohann im Strafraum zu Fall und Ronny verwandelt den vertretbaren Elfmeter zum 2:1. Hertha wieder an der Tabellenspitze.

16.58 Uhr: Dritter Wechsel beim 1. FC Nürnberg: Alexander Esswein kommt für Niklas Stark (71.). Beide Mannschaften setzten nun auf die Offensive.

16.52 Uhr: Doppelwechsel bei Hertha BSC: Ronny und Sandro Wagner ersetzen Christoph Janker und Sami Allagui. Bei Nürnberg ist zudem Mike Frantz für Robert Mak gekommen.

16.47 Uhr: Sami Allagui rutscht bei einem Schuss von der Strafraumgrenze weg, schießt Tolga Dabanli an ... und der Ball trudelt langsam ins Tor -1:1. Kurz darauf scheitert Baumjohann an Club-Keeper Schäfer aus aussichtsreicher Position. Die vorläufige Tabellenführung ist wieder ganz nah.

16.44 Uhr: Erster Wechsel bei den Gastgebern: Der angeschlagene Feulner wird von Chandler ersetzt (57. Spielminute).

16.41 Uhr: Hertha BSC kommt mit Schwung aus der Kabine: Erst köpft Ramos nach Ben-Hatira-Flanke knapp neben das Tor. Kurz darauf wird ein Schuss von Lustenberger in letzter Sekunde zur Ecke abgeblockt.

16.32 Uhr: Beide Mannschaften kommen unverändert aus den Kabinen. Können die Berliner den 0:1-Rückstand noch drehen? Verfolgen Sie die zweite Hälfte live im Ticker.

16.16 Uhr: Halbzeit in Nürnberg. Die Gastgeber fanden im Laufe der erste Hälfte immer besser ins Spiel. Hertha BSC gewinnt im Mittelfeld kaum Zweikämpfe und bekommt Club-Angreifer Daniel Ginczek nicht in den Griff. In der Offensive vergab Änis Ben-Hatira zwei gute Torchancen leichtfertig. So wird's nichts mit der Tabellenführung, aber Nürnberg ist hier auch nicht unschlagbar. Wie haben Sie die erste Halbzeit gesehen? Diskutieren Sie mit!

16.10 Uhr: Daniel Ginczek tankt sich im Mittelfeld gegen zwei Mann durch und spitzelt den Ball zu Josip Drmic, der Thomas Kraft aus kurzer Distanz keine Chance lässt und das 1:0 erzielt.

15.50 Uhr: Nach einem Freistoß aus dem Halbfeld hat der Nürnberger Daniel Ginczek das beste Timing - doch sein Kopfball klatscht nur an den rechten Pfosten. Das war knapp.

15.25 Uhr: Bei der Leichtathletik-WM in Moskau hat Speerwerferin Christina Obergföll übrigens die vierte Goldmedaille für Deutschland gewonnen. Zudem sind die Sonntagsspiele der Zweiten Liga beendet, die Spielberichte finden Sie hier.

15.20 Uhr: Auf John Anthony Brooks angesprochen sagt Jos Luhukay: "Er hat nach der abgelaufenen Woche viele Eindrücke zu verarbeiten und wir wollen in Zukunft noch viel Freude an ihm haben, daher habe ich ihm heute eine Pause gegönnt." Jetzt sind es noch zehn Minuten bis zum Anpfiff. Wie nachhaltig ist der neue Stil der Hertha? Und wie geht's weiter: Spitzenreiter oder Außenseiter?

15.03 Uhr: John Anthony Brooks sitzt gegen Nürnberg anfangs nur auf der Bank, weil Jos Luhukay den jungen Innenverteidiger nach seinem Einsatz für US-Nationalmannschaft unter der Woche schonen möchte. Drei Wechsel in der Abwehr - ob das gut geht?

14.51 Uhr: Mit Sami Allagui steht Herthas Schnellstarter wieder in der Startelf. Trifft der Flügelstürmer auch in Nürnberg? Und kann Neuzugang Hajimo Hosogai seinen starken Auftritt gegen Frankfurt bestätigen? Was erwarten Sie, liebe Leser, von den Herthanern?

Reaktionen zu Herthas 6:1-Sieg
Hertha-Trainer Jos Luhukay freute sich sichtlich nach dem 6:1: "Ein wunderschöner Tag für Berlin und ein Traumstart für uns - ein Sieg, sechs Tore und eine fantastische Atmosphäre. So lebt Fußball."Alle Bilder anzeigen
1 von 7Foto: dpa
11.08.2013 13:16Hertha-Trainer Jos Luhukay freute sich sichtlich nach dem 6:1: "Ein wunderschöner Tag für Berlin und ein Traumstart für uns - ein...

14.43 Uhr: Später als erwartet wurde die Aufstellung der Berliner bekannt gegeben. Neben den beiden Außenverteidigern bringt Jos Luhukay in Christoph Janker einen dritten neuen Mann für die Abwehr:

Kraft - Pekarik, Langkamp, Janker, Holland - Lustenberger, Hosogai - Allagui, Baumjohann, Ben-Hatira - Ramos

Was halten Sie von der Aufstellung? Hätten Sie Nico Schulz statt Fabian Holland als Linksverteidiger auf Spielfeld geschickt? Und wie interpretieren Sie die Aufstellung von Christoph Janker für John Anthony Brooks?

14.20 Uhr: Für das Nürnberg-Spiel hat Jos Luhukay ("Ich bin dafür verantwortlich, die Fans glücklich zu machen") folgende Spieler in den Kader berufen: Kraft, Burchert; Baumjohann, Ramos, Pekarik, Hosogai, Lustenberger, Ben-Hatira, Langkamp, Brooks, Allagui, Niemeyer, Janker, Wagner, Ronny, Schulz, Kluge, Holland. Die genaue Aufstellung für das Spiel dürfte in etwa in zehn Minuten bekannt gegeben werden. Welche Gedanken Luhukay vor der Abreise bei der Pressekonferenz kundtat, können Sie sich im folgenden Video anschauen.

14.12 Uhr: In der Sommerpause galt Jos Luhukay bei einem Online-Wettanbieter als Mitfavorit auf die erste Trainerentlassung. Was unsere Leser davon hielten, können Sie hier nachlesen. Zudem fragten wir, ob Hertha BSC reif für die erste Liga ist. Die dazugehörige Debatte finden Sie hier.

13.57 Uhr: Zweite Liga - Schnee von gestern! Falls Sie aus Nostalgie oder sportlichem Interesse trotzdem wissen möchten, wie es in den Stadien der Zweiten Liga steht, können Sie die drei Sonntagsbegegnungen im Liveticker verfolgen. Boubacar Sanogo hat für Energie Cottbus übrigens gerade in München das 2:0 erzielt (24. Minute) und beim FC Ingolstadt steht der ehemalige Herthaner Alfredo Morales nach abgesessener Sperre wieder in der Startelf.

Jos Luhukay sprach von einem "wunderschönen Tag für Berlin", auch das Wort "Traumstart" kam dem niederländischen Übungsleiters von Hertha BSC nach dem furiosen 6:1-Auftaktsieg gegen Eintracht Frankfurt über die Lippen. Kabarettist Frank Lüdecke erkannte "seine Hertha" kaum wieder. Hertha BSC hat sich eindrucksvoll in der Liga zurückgemeldet und ist sofort an die Tabellenspitze gestürmt. Beim Training soll die Tabellenführung allerdings kein Thema gewesen sein - wohl auch, weil insgesamt sieben Spieler unter der Woche mit ihren Nationalmannschaften unterwegs waren.

Während John Anthony Brooks sein Debüt im Dress der US-Mannschaft von Jürgen Klinsmann verarbeiten muss, verpassten Sami Allagui und Änis Ben-Hatira ihren Anschlussflug nach Berlin und verbrachten eine gemeinsame Nacht in Paris. Zudem zog sich Hany Mukhtar beim Einsatz der deutschen U19 einen Teilriss des Außenbandes zu. Werden sich die Reisestrapazen auf die Leistung gegen Nürnberg auswirken? Und wie haben die Berliner die Tabellenführung verkraftet? Motiviert oder hemmt die Aussicht auf einen weiteren Spieltag an der Spitze die Mannschaft? Und wie wird Jos Luhukay den Ausfall der beiden Außenverteidiger Marcel Ndjeng und Johannes van den Bergh kompensieren?

Das Spiel können Sie ab 15.30 Uhr live in unserem Ticker live verfolgen. Nutzen Sie bis zum Anpfiff und auch während des Spiels die Live-Debatte, um mit anderen Lesern über Hertha BSC auszutauschen und sich über alle wichtigen Informationen zum Spiel auf dem Laufenden zu halten. Viel Spaß!

Nun sind Sie gefragt, liebe Leser. Diskutieren Sie mit anderen Lesern über Hertha BSC! Wen würden Sie als Außenverteidiger aufstellen? Und wie wirken sich die Tabellenführung und die Länderspielreisen auf die Herthaner aus? Wirbeln sich die Berliner erneut an die Tabellenspitze - oder kehrt heute in Nürnberg der Alltag ein? Wir freuen uns auf Ihre Kommentare! Zum Mitmachen nutzen Sie bitte die einfach zu bedienende Kommentarfunktion etwas weiter unten auf dieser Seite.

37 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben