Live-Debatte zum Nachlesen : Hertha und Freiburg trennen sich 1:1

Freiburg und Hertha BSC trennen sich nach einem mäßigen Spiel mit 1:1. Skjelbred glich kurz vor der Pause aus, nachdem Admir Mehmedi Freiburg früh in Führung geschossen hatte. Wie haben Sie das Spiel gesehen, liebe Leserinnen und Leser? Kommentieren Sie mit!

Drunter und drüber ging es teilweise vor den Toren, wie hier zwischen Adrian Ramos (2. v. l.) und Oliver Baumann. Doch am Ende blieb es beim 1:1.
Drunter und drüber ging es teilweise vor den Toren, wie hier zwischen Adrian Ramos (2. v. l.) und Oliver Baumann. Doch am Ende...Foto: dpa

18.20 Uhr: Den Spielbericht zum 1:1 von unserem Autoren vor Ort, Matthias Eisele, können Sie hier lesen. Bis demnächst!

17.33 Uhr: Herthas Trainer Jos Luhukay freut sich nach dem Spiel über die vergebenen Chancen der Freiburger kurz vor Schluss. "Da können wir dem lieben Gott für danken, dass der Ball nicht reingeht." Eigentlich sei Freiburg in der ersten Hälfte spielbestimmend gewesen, sagt Luhukay. "Ich weiß nicht, warum sie dann aufgehört haben."

17.22 Uhr: Schlusspfiff. 1:1 lautet der Endstand, was für beide Teams zu wenig sein dürfte. Wie haben Sie das Spiel gesehen, liebe Leserinnen und Leser? Kommentieren Sie jetzt mit!

17.18 Uhr: Riesenglück für Hertha! Freiburg kontert, doch der Ball geht an den Pfosten. Anschließend köpft Ginter nach einer Ecke knapp am Pfosten vorbei.

17.05 Uhr: Beide Trainer versuchen nun noch einmal frische Kräfte ins Spiel zu bringen. Bei Freiburg kommt Mike Hanke für Sebastian Freis, bei Hertha kommt Sandro Wagner für den Torschützen Per Skjelbred.

17.01 Uhr: Trainer Jos Luhukay hat in der 68. Minute ein Einsehen und nimmt Ronny runter. Dafür kommt Sami Allagui aufs Spielfeld.

16.35 Uhr: Weiter geht's mit der zweiten Halbzeit - der Ball rollt wieder.

16.28 Uhr: John-Anthony Brooks hat sich wohl am Ellbogen verletzt. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

16.18 Uhr: Schlechte Nachricht vor der Pause: John-Anthony Brooks muss raus - und ins Krankenhaus. Und jetzt ertönt der Schlusspfiff der ersten Hälfte - Halbzeitstand 1:1.

16.10 Uhr: Tor! Neuzugang Per Skjelbred erzielt für Hertha den Ausgleich und sein erstes Bundesliga-Tor. Jetzt ist wieder alles offen. 1:1!

15.59 Uhr: Bisher macht Freiburg den frischeren Eindruck in einem sehr zerfahrenen Spiel. Hat Hertha den vermeintlich leichten Gegner etwa unterschätzt?

15.40 Uhr: Tor! Schon nach wenigen Minuten führt der SC durch den Treffer von Admir Mehmedi mit 1:0. Wie reagiert Hertha BSC?

Herthas Trainer Jos Luhukay hatte sich schon auf das Auswärtsspiel beim SC Freiburg gefreut. Die Freiburger schlugen sich unter der Woche beim Europa-League-Spiel gegen Slovan Liberec fast selbst. Ihre 2:0-Führung verspielten sie noch zu einem 2:2-Unentschieden. "Das waren unerklärliche Fehler", sagte auch Luhukay und gibt sich optimistisch: "Gott sei Dank ist das unser nächster Gegner."

15.00 Uhr: In der Liga hat Freiburg bisher erst zwei Punkte in fünf Spielen holen können - das bedeutet Platz 17 für die Breisgauer. Hertha BSC steht etwas besser da (Platz 11, sieben Punkte), auch wenn die letzten beiden Spiele in der Bundesliga gegen den VfL Wolfsburg (0:2) und VfB Stuttgart (0:1) verloren gingen.

Beim letzten Aufeinandertreffen der beiden Teams, im April 2012, gewann Freiburg im Berliner Olympiastadion mit 2:1. Nicht nur Herthas Verteidiger Roman Hubnik hatte damals einen gebrauchten Tag erwischt.

Verzichten muss Trainer Luhukay auf jeden Fall auf die verletzten Alexander Baumjohann, Hany Mukhtar und Marcel Ndjeng. Und so wird Hertha BSC voraussichtlich auflaufen: Kraft - Pekarik, Langkamp, Brooks, van den Bergh - Lustenberger, Hosogai - Skjelbred, Ronny, Ben-Hatira - Ramos.

Wir begleiten Herthas Auswärtsspiel in Freiburg mit unserer obligatorischen Live-Debatte. Natürlich gibt es auch wieder den Live-Ticker zum Spiel ab 15.30 Uhr. Wie immer können Sie, lieber Leserinnen und Leser, die Kommentarfunktion unter diesem Artikel nutzen, um zu beschreiben, wie Sie das Spiel erleben und was Sie von Herthas Auftritt im Südwesten halten.

Jetzt sind Sie dran, liebe tagesspiegel.de-User: Was meinen Sie? Schafft Hertha in Freiburg die Wende? Oder gehen die Berliner in Baden baden? (Tsp)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben