• Lobinger und Börgeling im Finale Spiegelburg scheitert in der Stabhochsprung-Qualifikation

Sport : Lobinger und Börgeling im Finale Spiegelburg scheitert in der Stabhochsprung-Qualifikation

NAME

München. Die erste Goldmedaille des gestrigen Tages holte sich der Pole Robert Korzeniowski, der seinen Titel über 50 Kilometer Gehen in der Weltbestzeit von 3:36:39 Stunden verteidigte. Weltrekorde werden im Gehen und Marathonlauf wegen der unterschiedlichen Strecken nicht geführt, nur Weltbestleistungen. Der 34-Jährige Pole hat seit seinem Olympia-Doppelsieg über 20 und 50 km in Sydney stets gewonnen. Korzeniowksi Sieg wurde in München begeistert gefeiert. Er gewann mit fast dreieinhalb Minuten Vorsprung vor Alexej Wojewodin (Russland/3:40:16). Der Dritte Angel Garcia (Spanien/3:44:33) lag nahezu acht Minuten zurück. In der Stabhochsprung-Qualifikation überquerten Tim Lobinger aus Frankfurt/Main und der deutsche Meister Lars Börgeling aus Leverkusen 5,60 m, während Richard Spiegelburg (Leverkusen) bei 5,45 m ausschied. Spiegelburg war kurzfristig für seinen verletzten Vereinskollegen Danny Ecker nachgerückt. „Oft musste ich in der Qualifikation zittern, diesmal nicht. Das macht mich froh und optimistisch“, sagte Tim Lobinger. Beide Deutschen gehören nach den gezeigten Saisonleistungen zu den Favoriten. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben