Sport : Löw schont Stammspieler in Dänemark

Berlin - Bundestrainer Joachim Löw verzichtet im ersten Länderspiel der neuen Saison gegen Dänemark fast auf seine komplette Stammelf der Fußball-Weltmeisterschaft. Besonders die Stammspieler seien „einer unglaublich hohen Belastung ausgesetzt“ gewesen, sagte Löw vor der heutigen Nominierung seines Kaders für das Spiel am 11. August in Kopenhagen. Damit kommt der Bundestrainer auch den Bundesligisten entgegen, die den frühen Termin harsch kritisiert hatten. Nun sollen Nationalspieler, die in Südafrika nur wenig Einsatzzeiten hatten, und einige Perspektiv-Spieler eine Chance bekommen. Zudem will Löw einige junge Akteure für das zeitgleiche EM-Qualifikationsspiel der U 21 in Island abstellen. Mit der Kapitäns-Problematik muss sich der Bundestrainer somit zunächst nicht beschäftigen, da auch WM-Kapitän Lahm geschont wird. Außerdem gab der DFB bekannt, dass die Nationalelf am 10. August 2011 in Stuttgart ein Freundschaftsspiel gegen Brasilien bestreiten wird. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar