Madrider Derby : Ronaldo rettet Real die Spitze

In der „Schlacht von Madrid“ verteidigt Real mit einem 2:2 beim Lokalrivalen Atlético die Tabellenführung in Spanien.

Cristiano Ronaldo hat sich für Real Madrid wieder einmal als Lebensversicherung erwiesen. Vier Tage nach dem 6:1-Triumph beim FC Schalke 04 schienen die „Königlichen“ im Derby beim Lokalrivalen Atlético auf eine Niederlage zuzusteuern. Aber plötzlich war der Weltfußballer im Calderón-Stadion wie aus dem Nichts zur Stelle und erzielte in der 82. Minute mit seinem 23. Saisontor den Ausgleich zum 2:2. Damit verteidigte Real (64 Punkte) die Tabellenführung vor dem Titelverteidiger FC Barcelona (63), der UD Almería 4:1 besiegte, und Atlético (61). (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben