MÄNNER-HALBFINALE : Spiel unterbrochen

Es war ein ungleicher Kampf, den die gut 6000 Zuschauer im Mönchengladbacher Hockey-Park gestern Abend zu sehen bekamen. Die Akteure auf dem Feld mühten sich nach Kräften, doch sie hatten einfach keine Chance gegen das Wetter. Mit Bierbänken und Schiebern versuchten die freiwilligen Helfer den Kunstrasen einigermaßen trocken zu legen. Es war aussichtslos, weil es immer weiter regnete. 23:11 Minuten vor dem Ende musste das Männer-Halbfinale der EM zwischen Deutschland und England unterbrochen worden, es wurde erst nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe weitergeführt dann wurde der Finalgegner der Niederlande

ermittelt. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar