Mainz - Wolfsburg 1:1 : Dezimierte Wolfsburger erobern Punkt

Der FSV Mainz kann in der Fußball-Bundesliga vor eigenem Publikum gegen den VfL Wolfsburg nicht gewinnen. Die Niedersachsen verdienten sich am Samstag das 1:1 (1:1) mit einer kampf- und laufstarken Leistung trotz Unterzahl.

Jan Polak (unten) trägt den Schützen zum 1:1-Ausgleich, den Innenverteidiger Naldo.
Jan Polak (unten) trägt den Schützen zum 1:1-Ausgleich, den Innenverteidiger Naldo.Foto: dpa

Mainz - Der FSV Mainz 05 kann in der Fußball-Bundesliga vor eigenem Publikum gegen Wolfsburg nicht gewinnen und wartet nun bereits seit 2005 auf einen Heimerfolg gegen den VfL. Die Niedersachsen verdienten sich am Samstag das 1:1 (1:1) mit einer kampf- und laufstarken Leistung trotz Unterzahl. Abwehrspieler Alexander Madlung hatte nach einer halben Stunde und einer Notbremse die Rote Karte gesehen.

Zuvor hatte vor 27 175 Zuschauern Niki Zimling nach einem Fehler von VfL-Torhüter Diego Benaglio das 1:0 erzielt. Zum verdienten Ausgleich traf der brasilianische Abwehrspieler Naldo aus kurzer Distanz. Dieter Hecking war mit dem starken Auftritt seiner Mannschaft überaus zufrieden: „So wollen wir Fußball spielen. Das war ein großer Schritt nach vorne“, sagte der VfL-Trainer. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben