Manchester City : Ilkay Gündogan erneut schwer verletzt

Der Fußball-Nationalspieler droht wieder monatelang auszufallen. Am Mittwochabend musste Gündogan ausgewechselt werden, Trainer Pep Guardiola fürchtet Schlimmes.

Ilkay Gündogan muss im Spiel gegen den FC Watford behandelt und ausgewechselt werden.
Ilkay Gündogan muss im Spiel gegen den FC Watford behandelt und ausgewechselt werden.Foto: REUTERS

Fußball-Nationalspieler Ilkay Gündogan muss möglicherweise erneut monatelang pausieren. Der 26-Jährige von Manchester City verletzte sich am Mittwochabend im Premier-League-Spiel gegen den FC Watford (2:0) am rechten Knie und musste kurz vor der Pause ausgewechselt werden. Die genaue Diagnose soll am Donnerstag nach einer Untersuchung feststehen.

„Es tut mir Leid für Ilkay. Wie es aussieht, werden wie eine lange Zeit ohne ihn auskommen müssen“, sagte City-Trainer Pep Guardiola. „Er ist natürlich sehr traurig, genauso wie wir.“ Gündogan war im Sommer schon verletzt von Borussia Dortmund nach Manchester gewechselt. Nach seinem Comeback wurde der Mittelfeldspieler schnell eine feste Größe im Team von Guardiola.

Nachdem er wegen seiner Verletzung im Frühjahr auch die EM verpasst hatte, kehrte er im Oktober in die Nationalmannschaft zurück. Das Team von Bundestrainer Joachim Löw wird am 22. März das Länderspiel-Jahr mit dem Test England starten, vier Tage später steht das WM-Qualifikationsspiel in Aserbaidschan an. (dpa)

Video
Gündogan droht monatelange Pause
Gündogan droht monatelange Pause

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben