Sport : Manchester spielt nur 1:1 beim FC Everton

London - Die Aufholjagd von Manchester United in der Premier League ist ins Stocken geraten. Der Englische Meister kam am Sonnabend beim FC Everton über ein 1:1 (1:0) nicht hinaus und konnte am neunten Spieltag seinen fünften Tabellenplatz nicht verbessern.

Everton, seit sieben Spielen ohne Sieg und im Uefa-Cup und im englischem Ligapokal bereits ausgeschieden, hielt im Goodison-Park-Stadion zunächst gut mit. Nach Manchesters Führung durch Darren Fletcher, der Everton-Torhüter Tim Howard nach 21 Minuten mit einem sehenswerten Schuss durch die Beine überwand, verloren die Gastgeber allerdings die Ordnung. United verpasste danach einige Chancen, die Führung auszubauen. Nach dem Wechsel schlichen sich beim Meister Nachlässigkeiten in der Abwehr ein, sodass der belgische Nationalspieler Marouane Fellaini für Everton nach einer Stunde ausgleichen konnte. Der Tabellendreizehnte, seit sieben Spielen ohne Sieg und im Uefa-Cup und englischem Ligapokal bereits ausgeschieden, hielt das nun packende Match bis zum Ende offen und feierte einen verdienten Punktgewinn, für Manchesters Ambitionen ist das Unterschieden zu wenig.

Tabellenführer FC Chelsea, bei dem Michael Ballack nach seiner Fußoperation noch fehlt, trifft erst am Sonntag im Spitzenspiel der Premier League auf den punktgleichen FC Liverpool und hat die Chance, sich abzusetzen.

In weiteren Spielen am Sonnabend schlug der FC Sunderland Newcastle United mit 2:1 (1:1), West Bromwich Albion unterlag Hull City mit 0:3.dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben