• Manfred von Richthofen sieht Berlin für eine erneute Olympia-Bewerbung nicht gerüstet

Sport : Manfred von Richthofen sieht Berlin für eine erneute Olympia-Bewerbung nicht gerüstet

Berlin ist nach Darstellung des Präsidenten des Deutschen Sportbundes, Manfred von Richthofen, derzeit für eine erneute Olympia-Bewerbung nicht gerüstet. Damit nahm der Sportbund-Präsident am Dienstag im Inforadio Berlin-Brandenburg Stellung zu einem Vorstoß von Sportsenatorin Ingrid Stahmer (SPD), die sich für eine Bewerbung um die Austragung der Spiele im Jahr 2012 eingesetzt hatte.

Richthofen wies darauf hin, dass die Finanzierung der Sanierung des Olympiastadions unsicher sei. Die Folgekosten für den Betrieb der Schwimmhalle seien unklar, und es gebe Probleme beim Umzug der Eissporthalle von der Jaffstraße in die Deutschlandhalle. Richthofen mahnte auch hinsichtlich der Fußballweltmeisterschaft ein nüchternes Vorgehen an. "Es macht einen nicht guten Eindruck im internationalen Sport, wenn man nun nach allen Highlights des Sports schreit", sagte er.

0 Kommentare

Neuester Kommentar