MANNING ENTLASSEN : MANNING ENTLASSEN

Die Indianapolis Colts haben

ihren Quarterback Peyton Manning nach 14 Jahren entlassen. Der Verein gab die Trennung vom zuletzt lange verletzten Quarterback bekannt, weil sich der Vertrag des 35-Jährigen sonst um eine Saison verlängert hätte und ein Bonus von 28 Millionen Dollar fällig geworden wäre. Manning gilt als einer der besten Quarterbacks in der Geschichte des American Football, unter seiner Führung gewannen die Colts 2006 den Super Bowl. Manning ist bis heute der einzige Spieler, der viermal zum besten Akteur der National Football League (NFL) gewählt wurde. Es gilt als sicher, dass Indianapolis beim Draft im April Andrew Luck als Nachfolger von Manning auf der Quarterback-Position verpflichten wird. sst

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben