Marathon : Anna Hahner gewinnt in Wien

Die deutsche Lauf-Hoffnung Anna Hahner hat den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere gefeiert.

Die 24-Jährige gewann am Sonntag den Wien Marathon in einer Zeit von 2:29:00 Stunden vor der lange Zeit führenden Caroline Chepkwony (2:29:18). Hahner überholte die Kenianerin erst 300 Meter vor dem Ziel und feierte ihren Sieg anschließend, indem sie Tanzbewegungen wie beim Wiener Walzer machte.

„Ich war total erleichtert hinter der Ziellinie“, sagte sie dem ORF. „Als ich Caroline überholt hatte, dachte ich nur: Halte durch. Hoffentlich hängt sie sich nicht mehr an mich dran.“ Bei den Männern siegte der Äthiopier Getu Feleke mit dem Streckenrekord von 2:05:41 Stunden. Auf den Plätzen zwei und drei folgten Alfred Kering (2:08:28) und Philip Sanga (2:08:58) aus Kenia. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben