Marathon Frauen : Nur noch eine Deutsche startet beim Marathon

Nach der Absage der deutschen Medaillenhoffnung Irina Mikitenko sagte nun auch Läuferin Melanie Kraus ihre Teilnahme ab. Damit läuft am Sonntag nur noch Sabrina Mockenhaupt die 42 Kilometer.

Die Leverkusenerin Melanie Kraus hat ihren Marathon-Start bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Berlin abgesagt. „Sie hat massive Rückenprobleme“, erklärte Rüdiger Harksen, Cheftrainer Lauf des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV), am Dienstag. Die 34-jährige Kraus war 2007 bei der WM in Osaka auf Platz 20 gelaufen. Zuvor hatte bereits die zweimalige London-Siegerin und WM-Topfavoritin Irina Mikitenko (Wattenscheid) aus privaten Gründen auf eine Teilnahme in Berlin verzichtet. Einzige Einzelstarterin wird am Sonntag nun Sabrina Mockenhaupt vom Kölner Verein für Marathon sein. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar