Marathon : Mockenhaupt wird Siebte in New York

Priscah Jeptoo hat nach einer starken Aufholjagd den 43. New York-Marathon gewonnen. Die 29-jährige Kenianerin siegte am Sonntag beim weltweit größten Langstrecken-Klassiker nach 2:25:07 Stunden vor Buzunesh Deba (2:25:56 Stunden).

Die Äthiopierin hatte lange Zeit geführt und nach 30 Kilometern noch einen Vorsprung von 1:50 Minute auf Jeptoo gehabt. Zwei Kilometer vor dem Ziel lief die kenianische Olympia-Zweite an die Spitze und letztlich zu einem
ungefährdeten Sieg.

Auf Rang drei kam die Lettin Jelena Prokopcuka (2:27:47). Sabrina Mockenhaupt von der LG Sieg wurde in 2:29:10 Stunden Siebte. Durch den Erfolg bei ihrem New York-Debüt gewann Jeptoo 100 000 Dollar und strich zudem als Gesamtsiegerin der World Marathon Majors-Serie 2012/23 eine weitere halbe Million Dollar Preisgeld ein. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar