Sport : Martin Kaymer verspielt Siegchance

Sotogrande - Profigolfer Martin Kaymer hat die Chance auf den Sieg bei den Andalucia Masters im spanischen Sotogrande und wohl auch auf den erstmaligen Sprung an die Spitze der Weltrangliste verspielt. Der 25-Jährige aus Mettmann benötigte am Freitag auf der zweiten Runde 74 Schläge und liegt zur Halbzeit des Turniers mit insgesamt 146 Schlägen nur auf dem geteilten 38. Platz.

Der Rückstand des Weltranglistendritten auf den führenden US-Open-Gewinner Graeme McDowell (135) aus Nordirland beträgt bereits elf Schläge. Kaymer könnte 24 Jahre nach Bernhard Langer als zweiter Deutscher die Nummer eins in der Welt werden, wenn er mindestens auf den geteilten zweiten Platz kommt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben