Mavericks siegen in Minnesota : Nowitzki macht den Unterschied

Die Dallas Mavericks haben in der NBA den vierten Sieg in Folge gefeiert. Bester Werfer war wieder einmal Dirk Nowitzki.

Dirk Nowitzki
Überragend: Nowitzki führte die Mavericks zum vierten Sieg in Folge. -Foto: ddp

BerlinDer deutsche Basketball-Star Dirk Nowitzki war bei den Mavericks einmal mehr der Erfolgsgarant. Der Würzburger führte die Texaner mit 30 Punkten zu einem souveränen 101:78-Auswärtssieg bei den völlig überforderten Minnesota Timberwolves, die mit nur vier Siegen aus 33 Saisonspielen das mit Abstand schlechteste Team der Liga sind.

So war die Freude im Lager der Mavericks nach dem vierten Erfolg in Serie auch nicht überschwänglich. Vielmehr kritisierte Nowitzki das Auf und Ab seines Teams, das auch in Minneapolis über weite Strecken nicht überzeugen konnte: "Für mich ist ganz klar, dass wir konstanter spielen müssen, nicht nur eine Halbzeit gut oder mal ein Spiel. Das muss über längere Zeit so gehen", erklärte Nowitzki nach dem 23. Saisonerfolg, mit dem Dallas die Nummer drei im Westen ist.

Vor den Mavericks rangieren noch Titelverteidiger San Antonio Spurs, der bei den Los Angeles Clippers 88:82 gewann, und die Phoenix Suns. (hu/sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar