Medaillen : Buchmacher sehen Norwegen vorn

Norwegen wird in Sotschi 2014 die meisten Goldmedaillen abräumen - zumindest, wenn es nach den Buchmachern in Großbritannien und Deutschland geht.

Wer zehn Euro auf die Skandinavier um die möglichen Olympia-Stars Petter Northug, Emil Hegle Svendsen und Fahnenträger Aksel Lund Svindal setzt, bekäme nach Olympia im Durchschnitt knapp das Doppelte zurück. Weitere Favoriten auf Platz eins im Medaillenspiegel sind die USA mit einer Quote von knapp 3:1, Deutschland (Quote 6:1), Russland (7,5:1) und Vancouver-Sieger Kanada (9:1). Im Medaillenspiegel liegt am Ende diejenige Nation vorn, die nicht die meisten Medaillen, sondern die meisten Goldmedaillen gewonnen hat.

Die meisten Medaillen wird dagegen nach Meinung der Buchmacher die USA gewinnen. Die US-Amerikaner hatten bereits in Vancouver 2010 am häufigsten Edelmetall gewonnen - weil sie aber fünf Goldmedaillen weniger als Kanada und eine weniger als Deutschland ergatterten, landete die Mannschaft in der Nationenwertung nur auf Rang drei. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben