Sport : Mit Gündogan gegen Brasilien – Real-Stars fehlen

Frankfurt am Main - Ilkay Gündogan steht überraschend im Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das Testspiel am kommenden Mittwoch in Stuttgart gegen Brasilien. Bundestrainer Joachim Löw berief den 20 Jahre alten Neuzugang von Borussia Dortmund, um ihn „zu Beginn der Europameisterschafts-Saison persönlich im Kreise des Teams kennenzulernen“. Erstmals seit November 2010 gehört zu diesem 22 Spieler umfassenden Kreis auch wieder der Stuttgarter Cacau. Verzichten wird Löw dagegen auf Mesut Özil und Sami Khedira. Die Profis von Real Madrid kehren erst am Sonntag von ihrer Klub-Dienstreise aus China zurück. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar