Mit Nowitzki als Fan : Hockey-Damen schlagen Neuseeland mit Mühe

Die deutschen Hockey-Damen bleiben auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung ungeschlagen. Das Team von Trainer Michael Behrmann mühte sich vor den Augen von Basketball-Star und Fahnenträger Dirk Nowitzki zu einem 2:1 (0:1) gegen Neuseeland.

Die Führung der Neuseeländerinnen durch Krystal Forgesson in der 31. Minute glich Katharina Scholz zwölf Minuten vor dem Ende aus. In der Schlussminute gelang Anke Kühn doch noch der Sieg. Die Auswahl des Deutschen Hockey-Bundes verteidigte in der Gruppe B nach dem zweiten Sieg im zweiten Spiel die Führung vor Japan, das mit vier Zählern auf Rang zwei liegt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben