Mittelfeldspieler bleibt : Union zieht Option bei Belaid

Der in der Winterpause geholte Mittelfeldspieler Tijani Belaid wird auch in der kommenden Saison für den 1. FC Union spielen. Die Berliner zogen die bereits im Winter vereinbarte Option für die Weiterverpflichtung des 24-jährigen.

von

"Es war kein leichter Start für ihn bei uns, aber er hat die Herausforderung angenommen und sich durchgebissen. Ich bin überzeugt davon, dass seine Qualitäten mit der Klarheit über seine Zukunft in der kommenden Saison noch stärker zur Geltung kommen", sagte Unions Trainer Uwe Neuhaus

Der Vertrag mit Belaid läuft bis zum 30. Juni 2013 und beinhaltet leistungsbezogene Optionen für ein weiteres Jahr, die für die Erste und Zweite Liga gelten. "Ich bin sehr glücklich, dass ich bleiben kann. Union ist ein toller Verein, die Stimmung rund um den Klub ist großartig. Ich weiß, dass ich noch nicht alles gezeigt habe, was ich kann und werde weiter hart daran arbeiten."

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben