Mönchengladbach : Ex-Gladbacher Profi Budde stirbt an Schweinegrippe

Der frühere Fußball-Profi Christoph Budde von Bundesligist Borussia Mönchengladbach ist an der Schweinegrippe gestorben. In den vergangenen Jahren leitete und organisierte Budde Borussias Traditionsmannschaft, die sogenannte Weisweiler-Elf.

MönchengladbachChristoph Budde starb in der Nacht zum Dienstag in einem Krankenhaus in Mönchengladbach an einer Lungenentzündung in Folge einer Infektion mit dem A/H1N1-Virus. Das Presseamt des Kreises Heinsberg hatte mitgeteilt, dass der 46-Jährige aus Erkelenz an einer chronischen Lungenerkrankung gelitten habe. Er sei der zweite Bürger des Kreises, der an der Schweinegrippe gestorben ist.

Budde bestritt zwischen 1985 und 1989 42 Erstligapartien für den fünfmaligen deutschen Meister und erzielte dabei vier Tore. (smz/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar