MotoGP : Marquez jüngster Weltmeister

Marc Marquez ist jüngster Weltmeister der Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft.

Der 20-jährige Spanier sicherte sich am Sonntag beim MotoGP-Saisonfinale mit Platz drei den Titel gleich in seiner Debüt-Saison. Beim letzten Rennen in Valencia musste er sich lediglich dem entthronten Titelverteidiger Jorge Lorenzo auf Yamaha und seinem Honda-Teamkollegen Daniel Pedrosa aus Spanien geschlagen geben. Einen versöhnlichen Saisonabschluss gab es auch für Stefan Bradl. Der Zahlinger sah erstmals in seiner WM-Karriere in Valencia die Zielflagge und wurde Sechster. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar