MotoGP : Rossi siegt in Australien

Valentino Rossi hat mit einem Sieg beim Motorrad-Weltmeisterschaftslauf von Australien einen großen Schritt in Richtung WM-Platz zwei in der MotoGP-Klasse gemacht.

Der neunmalige Champion aus Italien gewann am Sonntag auf Phillip Island souverän vor seinem spanischen Teamkollegen Jorge Lorenzo. Der Brite Bradley Smith machte als Dritter den kompletten Yamaha-Erfolg perfekt. Der bereits als Weltmeister feststehende Marc Marquez aus Spanien stürzte acht Runden vor dem Ende in Führung liegend. Unmittelbar nach ihm erwischte es auch Stefan Bradl. Der Zahlinger flog nach einem Fahrfehler ab und vergab die Chance auf Platz vier. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar