München : Confed-Cup-Trio im Bayern-Training

Pünktlich zum großen Fototermin haben beim FC Bayern München auch die drei Nachzügler vom Confederations Cup in Brasilien wieder die Trainingsarbeit aufgenommen.

Die Brasilianer Dante und Luiz Gustavo sowie der Spanier Javi Martínez absolvierten am Donnerstag nach der Rückkehr aus dem Urlaub abseits ihrer Mannschaftskollegen rund 45 Minuten einen Ausdauerparcours.

Trainer Pep Guardiola hatte dem Trio nach dem Confed-Cup, bei dem Gastgeber Brasilien am 30. Juni das Finale gegen Spanien mit 3:0 gewonnen hatte, zweieinhalb Wochen zur Erholung gegönnt. „Sie brauchen Zeit, um sich zu erholen“, begründete der Spanier.

Mittelfeldspieler Luiz Gustavo wird angesichts des Überangebotes an Topspielern sowie der geplanten Umstellung des Spielsystems auf 4-1-4-1 mit nur einem Sechser als Wechselkandidat gehandelt. Auf dem Mannschaftsfoto stand er in der letzten Reihe links außen.

Beim FC Bayern steht der 25-Jährige bis zum 30. Juni 2015 unter Vertrag. Interesse soll der VfL Wolfsburg an dem Linksfuß haben. „Er erfüllt alle Kriterien“, sagte VfL-Manager Klaus Allofs dem „Kicker“ (Donnerstag). Luiz Gustavo war beim Confed Cup in der brasilianischen Mannschaft Stammspieler und hatte sich damit gute Aussichten für die Weltmeisterschaft im kommenden Jahr im eigenen Land erspielt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben