Nach Boykott : Santander für ein Jahr ausgeschlossen

Nach seiner Boykottaktion im Viertelfinale des spanischen Fußballpokals ist der Drittligist Racing Santander für die kommenden Saison von dem Wettbewerb ausgeschlossen werden.

Dies entschied das Sportgericht des spanischen Fußballverbands (RFEF) am Freitag. Zudem muss der Club eine Geldstrafe von 3000 Euro zahlen. Die Racing-Fußballer hatten sich am Vorabend geweigert, das Viertelfinal-Rückspiel gegen den Erstligisten Real Sociedad San Sebastián auszutragen. Sie protestierten mit der Aktion dagegen, dass der Club ihnen seit mehreren Monaten die Gehälter schuldig ist. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar