Nach dem Portugal-Spiel : Deutsches Team ohne Verletzungssorgen

Am Tag nach dem Sieg gegen Portugal konnte Bundestrainer Joachim Löw mit Blick auf das Halbfinale gegen die Türkei oder Kroatien vermelden, dass sich kein deutscher Spieler verletzt hat.

Löw lenkte nach dem Sieg gegen Portugal die Konzentration der deutschen Mannschaft gleich wieder auf die kommenden Aufgaben. „Wichtig ist, dass man am nächsten Tag wieder auf den Boden kommt. Selbstverständlich wird unser Ziel jetzt sein, ins Finale zu kommen. Wir haben gesehen, was möglich ist“, sagte der Bundestrainer einen Tag nach dem 3:2-Erfolg im EM-Viertelfinale in Tenero. Die Mannschaft bekam auch am Tag nach dem Sieg nicht „ganz frei“, die Trainingsintensität soll hoch gehalten worden. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar