Nach Halbfinale : 21 Festnahmen in Basel

Nach dem Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Türkei im Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft sind in der Nacht zum Donnerstag nach Polizeiangaben in Basel 21 Personen vorläufig festgenommen worden.

Insgesamt hielten sich rund 110 000 Fans in der Stadt auf, hieß es am Donnerstagmorgen bei den Behörden. Es sei jedoch zu keinen größeren Zwischenfällen gekommen. Das deutsche Team war mit einem 3:2-Erfolg gegen die Türken in das EM-Endspiel eingezogen. Fast 260 Menschen wurden aus unterschiedlichen Gründen ambulant versorgt, neun mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden, vier kamen in eine Ausnüchterungszelle. Die Lage sei vor, während und nach dem Spiel zu jeder Zeit unter Kontrolle gewesen, hieß es weiter. Am Rhein musste eine Fan-Tribüne geräumt werden, weil sie instabil war. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben