Nach Länderspiel : Gündogan fehlt Dortmund verletzt

Borussia Dortmund muss im Bundesliga-Spiel am Sonntag (17.30 Uhr) gegen Aufsteiger Eintracht Braunschweig auf Ilkay Gündogan verzichten.

Wie der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mitteilte, haben sich die Beschwerden verschlimmert, die auf eine Stauchung der Wirbelsäule zurückzuführen sind. Wegen ähnlicher Probleme war der Mittelfeldspieler schon beim 4:0 der Borussia zum Saisonstart am vorigen Wochenende in Augsburg ausgewechselt worden. Ihm droht eine zweiwöchige Pause.

Alle Hoffnungen auf eine schnelle Genesung blieben vergeblich. Das Länderspiel der DFB-Elf gegen Paraguay (3:3) am Mittwoch in Kaiserslautern war für Gündogan bereits in der 27. Minute zu Ende. Für ihn könnte Marco Reus auf die Position im zentralen BVB-Mittelfeld rücken. Zudem steht Neuzugang Henrich Mchitarjan nach vierwöchiger Zwangspause als Alternative zur Verfügung. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben