Nachricht an FC Bayern München : Hertha BSC entschuldigt sich für Tweet

Nach dem 0:3 bei Bayern München setzte Hertha BSC einen diskussionswürdigen Tweet ab. Nun reagierte der Berliner Klub.

Allan (rechts) und seine Hertha-Mitspieler waren verständlicherweise enttäuscht.
Allan (rechts) und seine Hertha-Mitspieler waren verständlicherweise enttäuscht.Foto: dpa

Hertha BSC hat sich am Donnerstag für einen am Vortag nach dem 0:3 in München abgesetzten Tweet entschuldigt. „Lieber @FCBayern, liebe FCB-Fans. Wir sind gestern ein bisschen übers Ziel hinausgeschossen! Dafür ein dickes 'sorry'!“, hieß es am Donnerstag ebenfalls auf Twitter.

„Gefühl das ein @FCBayern-Fan nach einem 0:3 nicht kennt: Stolz! Nicht auf die Niederlage, sondern auf Team, Staff und Fans!“, hatte am Mittwochabend die Hertha-Wortmeldung nach der deftigen Niederlage beim Rekordmeister nach zuvor drei Berliner Siegen in Serie gelautet. (dpa)

3 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben