NACHRICHT  :  NACHRICHT 

FUSSBALL

Japan gewinnt den Asien-Cup

Japans Nationalmannschaft hat zum vierten Mal den Asien-Cup gewonnen. Die Japaner siegten im Endspiel in Doha gegen Australien mit 1:0 (0:0) nach Verlängerung. Tadanari Lee erzielte in der 109. Minute das entscheidende Tor für die Japaner, die ohne den verletzten Dortmunder Stürmer Shinji Kagawa auskommen mussten. In Atsuto Uchida vom FC Schalke 04 und dem Wolfsburger Makoto Hasebe standen dennoch zwei Bundesligaprofis in der Siegermannschaft. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar