Sport :  NACHRICHTEN  

DOPING

Zwei Jahre Sperre für Radprofi Kohl

Der österreichische Radprofi Bernhard Kohl ist nach seinem Dopinggeständnis für zwei Jahre gesperrt worden. Diesen Urteilsspruch fällte die österreichische Anti-Doping-Agentur. Damit wurde gegen Kohl die Höchststrafe verhängt. Der Dritte der diesjährigen Tour de France hatte gehofft, in den Genuss der Kronzeugenregelung zu kommen, die seine Strafe reduziert hätte. Der 26-Jährige hatte nach einer positiven Dopingprobe Manipulationen mit dem Blutdopingmittel Cera während der Tour gestanden und am Montag in einem vierstündigen Verhör nach seinen Angaben „ehrlich“ über die Umstände berichtet. dpa

FUSSBALL

DFB ermittelt im Fall Baumann

Der Kontrollausschuss des Deutschen Fußball-Bundes hat nach dem Wurf eines Handy-Akkus auf den Bremer Kapitän Frank Baumann während des Bundesligaspiels zwischen dem Hamburger SV und Werder Bremen (2:1) Ermittlungen eingeleitet. Baumann war am Sonntag von einem aus dem Hamburger Zuschauerbereich geworfenen Akku am Kopf getroffen worden. Der HSV wurde zu einer Stellungnahme aufgefordert. dpa

Columbus ist US-Meister

Columbus Crew ist erstmals Meister der Major League Soccer (MLS). Das Team aus Ohio setzte sich im Endspiel in Carson in Kalifornien mit 3:1 gegen die New York Red Bulls durch. Kapitän des Siegerteams ist der ehemalige Leverkusener Bundesliga-Profi Frankie Hejduk, der in der 82. Minute das 3:1 erzielte. dpa

Getafe stoppt Barcelona

Der FC Getafe hat in der Primera Division die Serie des FC Barcelona von neun Siegen in Folge beendet. Die Madrider Vorstädter trotzten dem Tabellenführer am Sonntagabend im Camp-Nou-Stadion ein 1:1 ab. Zu den herausragenden Kräften bei Getafe gehörte der deutsche Junioren- Nationalspieler Eugen Polanski, der zu Saisonbeginn von Borussia Mönchengladbach nach Spanien gewechselt war. dpa

HANDBALL

Kraus fällt mehrere Wochen aus

Der TBV Lemgo muss mehrere Wochen auf Weltmeister Michael Kraus verzichten. Der Spielmacher des Tabellenzweiten hat sich beim 35:33-Erfolg im Bundesligaspiel in Nordhorn einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zugezogen. Somit steht Kraus auch in den beiden Länderspielen gegen Island am kommenden Samstag in Oberhausen und am Sonntag in Koblenz als Regisseur der Nationalmannschaft nicht zur Verfügung. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben