Sport :  NACHRICHTEN  

FUSSBALL

Gerland assistiert van Gaal

Hermann Gerland wird Assistent von Trainer Louis van Gaal beim FC Bayern München. Gerland hat zuvor die zweite Mannschaft des FC Bayern trainiert und unterstützte zuletzt Interimstrainer Jupp Heynckes. Zé Roberto kündigte an, den Klub zu verlassen. dpa

Bierhoff vor Vertragsverlängerung

Oliver Bierhoff und der Deutsche Fußball-Bund stehen vor einer längeren Zusammenarbeit. In den nächsten Wochen könnte bei einem Gespräch zwischen dem Manager des Nationalteams und DFB-Präsident Theo Zwanziger die Vertragsverlängerung geklärt werden.dpa

Ballack bis 2010 bei Chelsea

Die Vertragsverlängerung von Michael Ballack beim FC Chelsea ist perfekt. Der englische Klub bestätigte den neuen Kontrakt bis 2010. „Ich bin sehr froh, es war immer meine Absicht, mindestens bis nach der WM 2010 in London zu spielen“, sagte Ballack. dpa

Kaka wechselt zu Real Madrid

Der Wechsel des Brasilianers Kaka vom AC Mailand zu Real Madrid ist nach spanischen Medienberichten perfekt. Demnach zahlt Real eine Ablöse von 65 Millionen Euro. Kaka werde einen Fünfjahresvertrag unterzeichnen. dpa

HSV gibt Leihspieler zurück

Der Hamburger SV wird alle seine ausgeliehen Spieler zurückgeben. Albert Streit (Schalke 04), Marcel Ndjeng (Borussia Mönchengladbach) und Michael Gravgaard (FC Nantes) kehren zu ihren Heimatvereinen zurück. dpa

HANDBALL

Karabatic wechselt zu Montpellier

Nikola Karabatic und Vid Kavticnik verlassen den THW Kiel. Für rund 1,5 Millionen Euro Ablöse kauft Montpellier sie aus ihren Verträgen heraus. Als Ersatz holt Kiel Momir Ilic aus Gummersbach und Christian Sprenger aus Magdeburg. dpa

Füchse ohne El Fakharany

Beim Bundesligaspiel heute beim EHF- Cup-Sieger VfL Gummersbach müssen die Füchse Berlin auf Hany El Fakharany verzichten. Der Ägypter fehlt wegen Meniskusproblemen. Tsp

EISHOCKEY

Scorpions-Profis verzichten auf Geld

Die Profis der Hannover Scorpions haben mit einem Gehaltsverzicht von teilweise 25 Prozent die Weichen für die Lizenzerteilung in der Deutschen Eishockey-Liga gestellt. Finanzielle Probleme hatten den Verein zu einer Senkung des Etats von 7,5 Millionen auf 4,4 Millionen Euro gezwungen. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar