Sport :  NACHRICHTEN  

FUSSBALL

Löws WM-Plan steht

Die deutsche Nationalmannschaft wird sich auf Sizilien (14. bis 21. Mai) und in Eppan nahe Bozen in Südtirol (21. Mai bis 2. Juni) auf die WM in Südafrika vorbereiten. Die Testspiele bestreitet die Auswahl von Joachim Löw am 13. Mai in Aachen gegen Malta, am 29. Mai in Budapest gegen Ungarn und drei Tage vor dem Abflug nach Südafrika am 3. Juni in Frankfurt gegen Bosnien. Tsp

Vagner Love wechselt nicht zum HSV

Der Wechsel des Brasilianers Vagner Love zum Bundesligisten Hamburger SV ist geplatzt. Stattdessen wird der 25 Jahre alte Angreifer künftig für Flamengo Rio de Janeiro spielen. Der HSV wollte Vagner Love bis Saisonende ausleihen.dpa

Ghana verliert gegen Elfenbeinküste

Deutschlands WM-Gegner Ghana hat sein erstes Spiel beim Afrika-Cup in Angola klar verloren. Das Team unterlag in Cabinda der Elfenbeinküste 1:3 (0:1). Gervinho, Siaka Tiéné und Didier Drogba erzielten die Tore, die der Elfenbeinküste den Einzug in die nächste Runde brachten. Für Ghana verkürzte Asamoah Gyan per Foulelfmeter. Ghana muss gegen Burkina Faso gewinnen, um das vorzeitige Aus zu vermeiden. dpa

LEICHTATHLETIK

Startverbot für Caster Semenya

Südafrikas Nationales Olympisches Komitee hat 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya ein sofortiges Startverbot für alle Rennen erteilt. Die 19-Jährige dürfe so lange nicht laufen, bis der Weltverband IAAF seine Untersuchung über ihr Geschlecht abgeschlossen hat. Semenyas Trainer hatte behauptet, dass die Läuferin wieder Wettkämpfe bestreiten darf.dpa

RADSPORT

Kessler schwer gestürzt

Der vertragslose Profi Matthias Kessler ist beim Training auf Mallorca verunglückt. Der 30-Jährige hat sich laut dem Internetportal „cyclingnews“ schwere Kopfverletzungen zugezogen und sei in einem kritischen Zustand. Kessler soll eine Katze ins Rad gelaufen sein. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben