NACHRICHTEN   :  NACHRICHTEN  

FUSSBALL

Kraft definitiv im Bayern-Tor

Torwart-Talent Thomas Kraft wird beim Rückrundenauftakt definitiv Jörg Butt als Schlussmann des FC Bayern ablösen. „Kraft ist Torwart Nummer eins“, sagte Trainer Louis van Gaal. Allerdings müsse Kraft das Vertrauen bestätigen: „Wenn er das nicht schafft, wird Butt wieder Nummer eins. Aber das weiß man nicht nach nur einem Spiel.“ Van Gaal betonte, die Bayern-Führung frühzeitig über den Wechsel informiert zu haben. dpa

Schindelmeiser: „Vorwürfe absurd“

Hoffenheims ehemaliger Manager Jan Schindelmeiser will sich nicht die Schuld für die finanzielle Schieflage des Bundesligisten geben lassen. „Die Vorwürfe sind absurd. Sie gehen komplett an der Wirklichkeit vorbei“, sagte er am Mittwoch. Hoffenheims Mäzen Dietmar Hopp hatte dem 47-Jährigen vorgehalten, dem Verein mit zu hoch dotierten Spielerverträgen „beinahe den Hals gebrochen“ zu haben. dpa

Torwart Sippel verlängert in Lautern

Torwart Tobias Sippel hat seinen beim Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern auslaufenden Vertrag vorzeitig bis Juni 2013 verlängert. Der Kontrakt gilt für beide Profi-Ligen. dpa

Gladbacher Brouwers operiert

Der Mönchengladbacher Profi Roel Brouwers ist wegen eines Innenmeniskusrisses im linken Knie operiert worden. Wie der Verein mitteilte, wurde der Eingriff bereits am Dienstag vorgenommen. Brouwers hatte sich die Verletzung im Training zugezogen, Coach Michael Frontzeck wird einige Wochen auf den Niederländer verzichten müssen. dpa

Real vier Monate ohne Higuain

Real Madrid wird fast bis zum Ende der Saison auf Torjäger Gonzalo Higuain verzichten müssen. Der argentinische Nationalspieler kann nach einer Bandscheiben-Operation bei einem Spezialisten in Chicago frühestens im Mai wieder eingesetzt werden. dpa

SKICROSS

Bohnacker mit erstem Weltcup-Sieg

Daniel Bohnacker hat überraschend den ersten Weltcup-Sieg seiner Karriere eingefahren. Gut ein Jahr nach dem Premieren-Erfolg seines Teamkollegen Simon Stickl gewann der 20-Jährige vom SC Gerhausen am Mittwoch in Alpe d’Huez. Für die Skicrosser, die Anfang Februar ihrenWeltmeister küren, war es der nächste Erfolg in einem starken Winter. Am Freitag hatte Heidi Zacher in Österreich den ersten Sieg einer Frau gefeiert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben