NACHRICHTEN   :  NACHRICHTEN  

FUSSBALL

Slomka verlängert in Hannover

Mirko Slomka bleibt bis 2013 Trainer bei Hannover 96. Der Bundesliga-Dritte gab bekannt, dass Slomka seine mündliche Zusage gegeben habe. Der Vertrag soll heute unterzeichnet werden. „Wir sind sehr froh, dass Mirko Slomka seine erfolgreiche Trainerarbeit fortsetzt“, sagte Präsident Martin Kind. dpa

Babel zu Hoffenheim

Ryan Babel wechselt nun doch von Liverpool zu 1899 Hoffenheim – der Niederländer kostet 7 Millionen Euro. „Die Unterschrift ist nur noch Formsache“, sagte Trainer Marco Pezzaiuoli, der seinerseits über das Saisonende hinaus Cheftrainer bleiben soll. „Wir hatten gestern ein gutes Gespräch. Es besteht weitgehend Einigung“, sagte der 42-Jährige. dpa

Van Nistelrooy will nicht verlängern

Nach dem geplatzten Wechsel zu Real Madrid ist Hamburgs Ruud van Nistelrooy spanischen Medienberichten zu Folge „am Boden zerstört“. Laut seinem Berater will der 34-Jährige seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim HSV auf keinen Fall verlängern. Real hat derweil Emmanuel Adebayor von Manchester City bis zum Saisonende ausgeliehen. dpa

Japan und Australien im Finale

Japan trifft im Finale des Asien-Cups am Samstag auf Australien. Die von Holger Osieck trainierten Australier gewannen ihr Halbfinale gegen Usbekistan mit 6:0. Japan siegte gegen Südkorea mit 3:0 im Elfmeterschießen, nachdem Hwang erst in der 120. Minute den 2:2-Ausgleich für die Südkoreaner erzielt hatte. dpa

TENNIS

World Team Cup gerettet

Der World Team Cup ist gerettet. Der Düsseldorfer Rochusclub hat einen neuen Titelsponsor für die Mannschafts-WM gefunden und einen besser dotierten Vertrag mit der ATP ausgehandelt. Das Turnier war wegen einer Deckungslücke von rund 1,3 Millionen Euro Mitte Dezember eigentlich abgesagt worden. dpa

SKI ALPIN

WM-Generalprobe: Neureuther Elfter

Felix Neureuther hat bei der WM-Generalprobe im Slalom den elften Platz belegt. Beim Nachtrennen in Schladming hatte er einen Rückstand von 1,41 Sekunden auf den französischen Sieger Jean-Baptiste Grange. Erstmals Weltcup-Punkte in diesem Jahr holte sich Fritz Dopfer, der 16. wurde. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben