NACHRICHTEN   :  NACHRICHTEN  

FUSSBALL

Mainz: Saison für Szalai beendet

Mainz 05 muss für den Rest der Saison auf Stürmer Adam Szalai verzichten. Der 23 Jahre alte Ungar hat sich am Samstag bei einem Zusammenprall mit Kaiserslauterns Torwart Tobias Sippel nicht nur das Außenband, sondern auch das vordere Kreuzband gerissen. Dies bestätigten die Mainzer am Mittwochabend. dpa

Buffon gibt Comeback in Dortmund

Der italienische Weltklassetorwart Gianluigi Buffon wird im Länderspiel gegen Deutschland am kommenden Mittwoch in Dortmund sein Nationalmannschafts-Comeback geben. Buffon hatte im ersten Spiel der Italiener bei der WM in Südafrika im Juni 2010 einen Bandscheibenvorfall erlitten. dpa



FC Bayern spielt gegen Niederlande
ANNECY 2018]

Nach monatelangen Anschuldigungen haben der FC Bayern München und der niederländische Verband KNVB ihren Streitfall Arjen Robben beigelegt. Beide Seiten vereinbarten am 22. Mai 2012 ein Freundschaftsspiel in München. Robben hatte nach seinem WM-Einsatz verletzt kein einziges Hinrundenspiel für den FC Bayern absolvieren können. dpa

/ANNECY 2018]

OLYMPIA

Annecy stockt finanziell auf

Mit einem deutlich erhöhten Bewerbungsbudget will das französische Annecy seine Chancen im Rennen um die Winterspiele 2018 wahren. Zwei staatliche Stellen hätten 2,4 Millionen Euro bereitgestellt und damit das Budget auf nunmehr 21 Millionen Euro aufgestockt, teilte der neue Bewerbungschef Charles Beigbeder mit. Annecy gilt im Dreikampf mit München und dem südkoreanischen Pyeongchang als Außenseiter. dpa

ANNECY 2018]

VOLLEYBALL

Bundesliga-Saison wird verkürzt

Wegen des erneuten Weltliga-Auftritts der deutschen Nationalmannschaft wird die laufende Bundesliga-Saison der Männer verkürzt. Die Halbfinal-Play-offs werden nur über drei statt wie bisher geplant über maximal fünf Partien gehen, teilte die Deutsche Volleyball-Liga (DVL) mit. „Wir wollen der Nationalmannschaft eine optimale Vorbereitung für die Weltliga ermöglichen“, sagte DVL-Geschäftsführer Thorsten Endres. dpa

FORMEL 1

Mercedes soll Rennstall übernehmen

Der MercedesGP-Rennstall geht laut einem Bericht des ANNECY 2018]Magazins „auto, motor und sport“/ANNECY 2018] zu 100 Prozent an den Stuttgarter Autokonzern über. Demnach übernimmt Mercedes die noch fehlenden 24,9 Prozent von Teamchef Ross Brawn und vier weiteren Partnern. Brawn hatte das Team 2009 unter dem Namen BrawnGP zum WM-Titel geführt und dann zu drei Vierteln an Mercedes verkauft. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben