NACHRICHTEN   :  NACHRICHTEN  

FUSSBALL

Klose fällt für EM-Qualifikation aus

Miroslav Klose fällt für die EM-Qualifikationsspiele der deutschen Nationalmannschaft gegen Österreich und Aserbaidschan aus. Der 32 Jahre alte Stürmer des FC Bayern München hat sich am Sonntagabend beim 2:1-Sieg im Testspiel gegen Uruguay eine schmerzhafte Rippenprellung zugezogen, wie der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mitteilte. dpa

Dortmund verpflichtet Perisic

Der deutsche Meister Borussia Dortmund hat für fünf Jahre den kroatischen Nationalspieler Ivan Perisic verpflichtet. Der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler wechselt vom belgischen Erstligisten FC Brügge zum BVB. Dem Vernehmen nach zahlt der Revierclub gut fünf Millionen Euro für Perisic. Der Kroate wurde in der vergangenen Saison in Brügge mit 22 Treffern Torschützenkönig.dpa

Fifa nimmt Bosnien wieder auf

Das Exekutivkomitee des Weltverbandes Fifa hat die Suspendierung gegen die Verbände von Bosnien-Herzegowina und Brunei aufgehoben. „Beide Verbände haben die gestellten Bedingungen erfüllt und Satzungen gemäß Fifa-Statuten verabschiedet“, hieß es in einer Pressemitteilung. dpa

Inter Mailand gewinnt Pokal

Der entthronte italienische Meister Inter Mailand hat den italienischen Pokal gewonnen. Das Team setzte sich am Sonntag im Finale in Rom gegen US Palermo 3:1 (1:0). Für Inter trafen Samuel Eto’o in der 26. und der 76. Minute sowie Diego Milito in der 90. Minute. Ezequiel Munoz hatte für den Außenseiter aus Palermo in der 88. Minute den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer geschossen. dpa

EISSCHNELLLAUF

Jenny Wolf setzt ihre Karriere fort

Weltmeisterin Jenny Wolf setzt ihre Karriere fort. „Anfang Mai habe ich es wieder mit dem Training versucht. Und da habe ich gespürt: Ich bin noch bereit, 100 Prozent zu geben“, sagte Wolf. Im März hatte sie in Inzell die 500-Meter bei Einzelstrecken-Weltmeisterschaften gewonnen und danach erklärt, sie denke aus gesundheitlichen Gründen ans Karriereende. dpa

LEICHTATHLETIK

Heidler siegt mit 77,22 Metern

Hammerwerferin Betty Heidler hat einen zweiten Weltrekord binnen zehn Tagen verpasst, aber die zweitbeste Weite ihrer Karriere erzielt. Die Europameisterin aus Frankfurt/Main siegte beim World-Challenge-Meeting in Ostrau mit 77,22 Metern. Ihre Vereinskollegin Kathrin Klaas sorgte als Zweite mit 75,48 Metern für einen deutschen Doppelsieg, Platz drei belegte die Chinesin Wenxiu Zhang (73,95). dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben