NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Weitere 53 000 WM-Karten verkauft

Bei der Schlussrunde im Ticketverkauf für die WM in Südafrika sind in den ersten acht Stunden 53 000 der 500 000 noch zum Verkauf stehenden Karten abgesetzt worden. Allerdings setzte es in Südafrika massive Kritik an der Organisation, die erstmals Karten am Schalter anbietet. Tausende Fans hatten sich schon Mittwochabend vor den über 600 Verkaufsstellen aufgestellt, die dem Ansturm offenbar nicht gewachsen waren. Bei der Fifa war die Rede von technischen Schwierigkeiten. dpa

Serbischer Fan angeschossen

Ein serbischer Fan ist bei gewaltsamen Auseinandersetzungen im Stadion von Roter Stern Belgrad während des Stadtderbys gegen OFK Belgrad durch einen Pistolenschuss schwer verletzt worden. Nach einer Notoperation sei der Zustand des 21-Jährigen stabil, berichteten serbische Zeitungen. Die Polizei teilte mit, sie kenne den Pistolenschützen und suche nach ihm. dpa

Petric fehlt HSV für zwei Wochen

Der Hamburger SV muss vorerst auf Stürmer Mladen Petric verzichten. Der Kroate zog sich im Training einen Muskelfaserriss im Adduktorenbereich zu und wird zwei bis drei Wochen ausfallen.dpa

Advocaat tritt in Belgien zurück

Der Niederländer Dick Advocaat ist nach sechs Monaten als Trainer der belgischen Nationalmannschaft zurückgetreten. „Wir sind von dieser Entscheidung überrascht“, teilte der belgische Verband mit. Advocaat war zuletzt als Trainer des russischen Nationalteams im Gespräch. dpa

Polizistin verprügelt Spielerinnen

Eine Polizistin hat beim Halbfinale des Hessenpokals zwischen dem VfR 07 Limburg und Germania Wiesbaden zwei Spielerinnen verprügelt. In der 92. Minute sprang die privat als Wiesbaden-Fan angereiste 27-Jährige auf das Feld. Beobachtern zufolge attackierte sie zunächst eine VfR-Spielerin. Danach soll sie eine Limburgerin „mit Faustschlägen ins Gesicht traktiert“ haben, wie es im Polizeibericht heißt. Eine der Frauen erlitt Frakturen im Gesicht, die andere eine Kopfverletzung. Das Spiel am Mittwochabend wurde beim Stand von 0:1 aus Sicht der Limburgerinnen abgebrochen. dpa

BASKETBALL

Dallas sichert Platz zwei

Mit einem 96:89-Sieg gegen die San Antonio Spurs haben sich Dirk Nowitzki und die Dallas Mavericks am letzten Spieltag der regulären Saison Platz zwei in der Western Conference der NBA gesichert. Am Sonntag treffen die Mavericks in der ersten Play-off-Runde in einer Best-of-Seven-Serie erneut auf den texanischen Rivalen aus San Antonio. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben