NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Im Bus zur Champions League

Bayern München könnte vom Vulkanausbruch auf Island profitieren. Olympique Lyon, am Mittwoch Gegner im Halbfinale der Champions League, wird wohl im Bus die gut 700 Kilometer nach München zurücklegen. Schon am Samstag nach dem 2:2 bei Girondins Bordeaux musste das Team mit dem Bus nach Lyon zurückreisen. Erst am Sonntag um neun Uhr war Olympique wieder zu Hause. Auch der FC Barcelona entschied sich, im Bus zu seinem Halbfinale gegen Inter nach Mailand (650 Kilometer) zu reisen. Der Titelverteidiger spielt am Dienstag. dpa

Zweite Liga: Ahlen steigt ab

Rot Weiss Ahlen verabschiedet sich nach zwei Jahren wieder aus der Zweiten Liga. Die Westfalen stehen schon drei Spieltage vor Schluss als erster Absteiger der Saison fest. Nach dem 0:1 gegen Alemannia Aachen weisen sie als Tabellenletzter lediglich 21 Punkte auf und können selbst den Relegationsplatz (Hansa Rostock/32 Punkte) nicht mehr erreichen. dpa

Saison für Torres beendet

Der FC Liverpool muss für den Rest der Saison auf seinen Torjäger Fernando Torres verzichten. Der spanische Nationalstürmer wird am Knie operiert. Torres soll etwa sechs Wochen pausieren. Damit ist auch fraglich, ob er rechtzeitig zur Weltmeisterschaft wieder fit sein wird. dpa

MOTORSPORT

Loeb gewinnt zum dritten Mal

Sébastien Loeb hat im vierten Lauf zur Rallye-WM seinen dritten Saisonsieg eingefahren. Nach 21 gewerteten Prüfungen hatte der Titelverteidiger aus Frankreich in seinem Citroën C4 54,5 Sekunden Vorsprung auf seinen norwegischen Kollegen Petter Solberg. In der Gesamtwertung liegt Loeb 40 Punkte vor Solberg. dpa

Motorrad-WM-Lauf in Japan verlegt

Der für Sonntag geplante Motorrad-WM- Lauf von Japan wird verlegt. Wegen der europaweiten Flugverbote kann nicht garantiert werden, dass Piloten, Teams und Technik rechtzeitig eintreffen. Der Lauf wird am 3. Oktober nachgeholt. dpa

TENNIS

Sechster Sieg für Nadal in Monaco

Rafael Nadal hat seine Siegesserie in Monte Carlo fortgesetzt. Der Weltranglistendritte deklassierte seinen spanischen Landsmann Fernando Verdasco im Finale mit 6:0, 6:1 und gewann das Turnier damit zum sechsten Mal hintereinander. In der sogenannten offenen Ära seit 1968 ist das ein Novum. Kein Spieler hat bisher an einem Ort sechs Mal in Folge triumphiert. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben