NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Portsmouth: Schulden noch höher

Premier-League-Absteiger FC Portsmouth hat einen Schuldenberg von rund 120 Millionen Pfund (137 Millionen Euro) angehäuft. Das bestätigte der Verwalter des Vereins. Bislang waren die Verbindlichkeiten des Klubs, der am 15. Mai im englischen Pokalfinale auf Michael Ballacks FC Chelsea trifft, auf 60 bis 70 Millionen Pfund geschätzt worden. Portsmouth war Ende Februar wegen drohender Zahlungsunfähigkeit unter Zwangsverwaltung gestellt worden. dpa

Südafrika in Offenbach gegen China

Die Nationalmannschaft von WM-Gastgeber Südafrika bestreitet ihr Testspiel gegen China am kommenden Mittwoch in Offenbach. Dies gab der südafrikanische Verband bekannt. Heute trifft das Team in Wiesbaden auf Nordkorea. Der WM-Teilnehmer reist aus dem Trainingslager in Spanien an. Die Südafrikaner bereiten sich derzeit in Herzogenaurach auf die WM vor. dpa



Schalkes Farfan erleidet Risswunde

Stürmer Jefferson Farfan vom Bundeslisten Schalke hat sich am Mittwoch eine Risswunde am Kopf zugezogen, die genäht werden musste Ob Farfan im Spiel am Samstag bei Hertha BSC einsatzfähig ist, ist noch unklar. dpa

KUNSTTURNEN

EM in England ohne viele Stars

Nach 19-stündiger Fahrt hat das deutsche Team per Bus Birmingham erreicht, wo heute die Europameisterschaft beginnt. Den Athleten von Titelverteidiger Russland blieb die Anreise dagegen wegen Visa-Problemen bei der Durchquerung Westeuropas ebenso verwehrt wie Weißrussen und Ukrainern. Die Öffnung der Flughäfen nach dem Vulkanausbruch auf Island kam für sie zu spät. dpa

RADSPORT

Evans gewinnt Flèche Wallone

Weltmeister Cadel Evans hat am Mittwoch die 74. Auflage des belgischen Klassikers Flèche Wallonne gewonnen. Der Australier siegte nach 198 Kilometern in Huy vor dem zweifachen Tour- de-France-Sieger Alberto Contador und Joaquim Rodriguez aus Spanien. dpa

Pollacks Meistertitel aberkannt

Dem ehemaligen Profi Olaf Pollack sind nachträglich seine beiden bei den deutschen Bahn-Meisterschaften 2009 in Erfurt gewonnenen Titel vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) aberkannt worden. Der Verband hatte den 36-Jährigen bis September 2011 wegen Dopings gesperrt. Bei einer Trainingskontrolle wurde nach BDR-Angaben Epoetin-delta nachgewiesen. Der Wirkstoff wird bei einer Blutarmut verwendet. Pollack, der im Herbst seinen Rücktritt erklärte, bestreitet Doping-Praktiken. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben