NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Augsburg Dritter, Koblenz steigt ab

Der FC Augsburg hat sich am Sonntag mit einem 1:0 über 1860 München den Relegationsplatz für den Aufstieg in die Bundesliga gesichert. Dagegen steht TuS Koblenz nach dem 2:2 gegen den 1. FC Kaiserslautern als zweiter Absteiger fest. Hansa Rostock (0:0 gegen Cottbus) und der FSV Frankfurt (0:0 in Ahlen) vertagten die Entscheidung im Kampf um den Abstiegs-Relegationsplatz. dpa



Cacau bleibt bis 2013 in Stuttgart

Nationalstürmer Cacau hat seinen auslaufenden Vertrag beim VfB Stuttgart bis 2013 verlängert. „Wir haben ihm noch einmal ein verbessertes Angebot gemacht“, sagte VfB-Sportvorstand Horst Heldt. Cacau hatte Ende März zunächst angekündigt, den VfB zu verlassen. dpa

HANDBALL

Kiel im Final Four, Hamburg nicht

Der THW Kiel hat das Final-Four-Turnier der Champions League erreicht. Im Viertelfinal-Rückspiel siegte Kiel gegen den Liga-Konkurrenten Rhein-Neckar Löwen 31:30. Das Hinspiel hatten die Norddeutschen mit 29:28 für sich entschieden. Der HSV Hamburg hingegen schied aus. Die Hanseaten unterlagen Titelverteidiger BM Ciuadad Real 27:35, das 26:22 aus dem Hinspiel reichte nicht. Im Finale des EHF-Pokals steht der TBV Lemgo, der das Halbfinal-Rückspiel gegen den spanischen Klub BM Ciudad Logroño 34:26 gewann. Das Hinspiel hatte Lemgo 25:30 verloren. dpa

TENNIS

Henin siegt in Stuttgart

Justine Henin hat das Hallenturnier in Stuttgart gewonnen. Die ehemalige Weltranglistenerste aus Belgien bezwang am Sonntag im Endspiel die Australierin Samantha Stosur in drei Sätzen mit 6:4, 2:6 und 6:1. Es war der erste Turniererfolg der siebenmaligen Grand-Slam-Gewinnerin nach ihrem Comeback im Januar. dpa

BOXEN

Huck gewinnt WM-Kampf

Marco Huck bleibt Weltmeister im Cruisergewicht nach Version der WBO. Der 25 Jahre alte Berliner bezwang Samstagnacht in Oldenburg dem Amerikaner Brian Minto durch technischen K.o. dpa

BILLARD

Snooker-Star Higgins gesperrt

Der Weltverband WPBSA hat den dreimalige Snooker-Weltmeister John Higgins mit sofortiger Wirkung wegen Ermittlungen gegen seine Person gesperrt. Die britische Zeitung „News of the World“ hatte zuvor ein Video veröffentlicht, in dem er offenbar zustimmt, für 300 000 Euro bei vier Turnieren jeweils einen Frame mit Absicht zu verlieren. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben