NACHRICHTEN : NACHRICHTEN

FUSSBALL

Stark als WM-Schiedsrichter dabei

Wolfgang Stark aus Ergolding ist als einziger deutscher Schiedsrichter für die Weltmeisterschaft nominiert worden. „Das ist natürlich nicht nur für mich, sondern für alle beteiligten Schiedsrichter das größte Ziel, das man erreichen kann“, sagte der 40-Jährige. Der Bankkaufmann nimmt seine Assistenten Jan-Hendrik Salver (Stuttgart) und Mike Pickel (Mendig) mit nach Südafrika. dpa

Union verliert Test gegen Arnheim

Der 1. FC Union Berlin hat ein Freundschaftsspiel gegen den holländischen Erstligisten Vitesse Arnheim 1:2 verloren. Nach Unions 1:0-Führung durch Björn Brunnemann drehte Arnheim das Spiel noch. Die 3500 Fans in der Alten Försterei in Köpenick feierten ihre Mannschaft sowie den Verbleib in der Zweiten Bundesliga trotzdem ausgelassen. dpa

Augsburg vor Rückspiel optimistisch

Vor dem Rückspiel in der Relegation verbreitet der Geschäftsführer des FC Augsburg, Andreas Rettig, Optimismus: „Ich bin überzeugt, dass wir es hinkriegen. Wer unsere Heimstärke kennt, weiß, dass noch alles möglich ist.“ Der Bundesligist 1. FC Nürnberg geht mit einem 1:0-Sieg in das entscheidende Spiel in Augsburg am Sonntag (18 Uhr, live in der ARD). „Die Jungs sind voll mit Adrenalin. Sie wollen die Liga halten“, sagt der Nürnberger Trainer Dieter Hecking. Dem Club droht der achte Abstieg der Vereinsgeschichte. Die Partie ist seit mehr als einer Woche ausverkauft, 30 660 Zuschauer werden erwartet. dpa

HOCKEY

BHC-Männer im Halbfinale

Der Berliner HC hat nach einem 3:0 (0:0) im Heimspiel gegen den Düsseldorfer HC die Viertelfinalserie 2:0 gewonnen und ist damit in die Halbfinalserie um die deutsche Meisterschaft gegen den Uhlenhorster HC eingezogen. Die Tore erzielten Marx, Scharp und Cartsburg. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar